Das Gebäude auf der linken Seite gehörte der Reichsbahn. Die haben das aber später
verkauft. Jetzt ist das ein luxussaniertes Haus mit Swimmingpool. Wim Wenders ist auch ein Miteigentümer.
Von unten ist das Gebäude völlig unscheinbar, es sieht aus wie ein Verwaltungsgebäude. Von oben haben sie es sich sehr nobel eingerichtet, mit riesigem Swimmingpool auf dem Dach.


Die exotischen Entdeckungen entlang dieser Linienstraße habe ich am meisten geliebt: zwischen Baulücken, Lagerplätzen und riesigen Brandmauern. Also diese Problem-Atmosphäre sozusagen. Auch wenn es eine stille und menschenleere Atmosphäre war.

Man hatte nie mehr als fünf Menschen im Bild gehabt.