Das Rathaus

Die ersten Ratsleute wurden bereits 1423 erwähnt. Bei Bränden in den Jahren 1641, 1670 und 1717 wurde das Rathaus jeweils komplett zerstört.

Nach dem Brand 1717 bekamen die Senftenberger Bürger ein neues, aber kleineres und schmuckloses Rathaus, das im Jahr 1976 wegen Baufälligkeit abgerissen wurde.

Der bereits im Januar 1929 eröffnete Neubau mit Turm und Turmuhr ist noch heute Teil des Rathauses und wurde perfekt in den, im Jahr 1998 fertiggestellten, modernen Neubau des Rathauses integriert.

Mit der Fertigstellung des neuen modernen Verwaltungsgebäudes, wurde die gesamte Verwaltung zentral in der Stadtmitte angesiedelt.

Im Jahr 1999 erhielt der Rathausneubau den Architekturpreis des Landes Brandenburg.